Message: alles in Ordnung

Zuverlässigkeits- und Sicherheitstechniker (w/m)




Stellenbeschreibung

  • Erläuterung und Kommentierung von Spezifikationen
  • Erstellung von Sicherheitsstudien
  • Durchführung von Failure Mode Effect and Criticality Analysis (FMECA) im Produktentstehungsprozess
  • Erstellung bzw. Überprüfung von Life Cycle Cost Analysis (LCC)
  • Laufende Produktoptimierung aufgrund von Zuverlässigkeits- und Sicherheitsstudien
  • Erstellung von Statistiken zur Festlegung von Zuverlässigkeitskennzahlen
  • Zusammenarbeit in einem internationalen Team

Qualifikationen

  • HTL oder FH (Mechatronik, Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Engineering Bereich vorzugsweise mit Konstruktionserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit Methoden wie Life Cycle Cost Analysis (LCC), Failure Mode Effect and Criticality Analysis (FMECA), Fault Tree Analysis (FTA), Hazard Analysis
  • Persönlichkeit mit ausgeprägtem Zahlengefühl und abstraktem Denkvermögen
  • Kompetenz, komplexe Inhalte entsprechend dem Zielpublikum aufzubereiten
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Teamplayer
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

Die Knorr-Bremse GmbH Division IFE in Kematen/Ybbs ist weltweit der führende Hersteller von automatischen Türsystemen für Schienenfahrzeuge. Kontinuierliche Innovationen forcieren den technologischen Fortschritt unserer auf Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgerichteten Einstiegssysteme, die uns als international anerkannten Partner auszeichnen. Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt € 2.862,43 brutto monatlich. Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Ansprechpartner

Human Resources


Unternehmen

Knorr-Bremse GmbH Division IFE
33.a Strasse 1
3331 Kematen
bewerbung@ife-doors.com
www.ife-doors.com