Message: alles in Ordnung

Projektingenieur(in) / Projektleiter(in)

Vollzeit




Stellenbeschreibung

  • Planung und Abwicklung von Projekten im Bereich verfahrenstechnischer Anlagen (Aufbereitung von Kalk, Zement und Trockenbaustoffen, sowie weiterer Produkte)
  • Erstellung von Ausschreibungen, Konstruktionen, R+I Schemata, Werkslayouts, Terminplänen, usw.
  • Projektkostenkalkulation und -überwachung, Projektzeitplanmanagement
  • Unterstützung der lokalen Verantwortlichen bis zum Inbetriebnahmeabschluss des Projektes
  • Intensive Mitarbeit bei der Entwicklung von Anlagenstandards und Baukastensystemen
  • Entwicklung und Aufbau betrieblicher Produktions- und Energieleistungsstatistiken

Qualifikationen

  • Mehrjährige Berufserfahrung und fundiertes Wissen in der Projektabwicklung im Bereich Maschinenbau / Verfahrenstechnik
  • Abgeschlossene höhere technische Ausbildung (HTL, FH, Universität), kaufmännisches Wissen
  • Sehr gute Englischkenntnisse und internationale Reisebereitschaft (ca. 30%)
  • Gute IT-Kenntnisse wie MS Office, CAD-Konstruktion (AutoCAD, Elite CAD, oder ähnlich)
  • Verantwortungsbewusste und strukturierte, genaue Arbeitsweise
  • Unternehmerische und betriebswirtschaftliche Denkweise und Kommunikationsstärke

Unser Angebot

Für diese Position bieten wir ein Gehalt von monatlich EUR 3.000,- brutto auf Basis von 40 Std/Woche. Je nach Ihrer persönlichen Qualifikation und Berufserfahrung bieten wir Ihnen eine Überzahlung.

Etwaige anlässlich der Bewerbung entsehende Aufwendungen - wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder - werden nicht ersetzt.

Ansprechpartner

Julia Dachsberger


Unternehmen

Lasselsberger GmbH
Wörth 1
3380 Pöchlarn
jobs@lasselsberger.com
www.lasselsberger.com

Die LASSELSBERGER Group ist ein europäischer Rohstoff-, Baustoff- und Fliesenproduzent. Klar strukturiert in die drei Divisionen Ceramics, Minerals und Building Materials, werden von den Produktionsstandorten in Zentral- und Osteuropa nicht nur die lokalen Heimmärkte, sondern auch viele internationale Märkte – vor allem in Westeuropa – beliefert.