Message: alles in Ordnung

Ofenschlosser Druckguss (m/w/i)




Stellenbeschreibung

  • Montage und schweißen von Dosier- und Überführrohren
  • Montieren von Dosiersystemen
  • Anfertigung und schweißen von Ofenkomponenten
  • Wartung und Reparatur sämtlicher Öfen in den Gießereien (Magnesium und Aluminium)
  • Zusammenarbeit mit Fremdfirmen bei Großreparaturen
  • Wartung und Reparatur der Transportbehälter für Flüssigmetall
  • Sofortmaßnahmen den Arbeitsschutz und die Sicherheit betreffend umsetzen

Qualifikationen

  • Metallberuf (von Vorteil)
  • Technisches Verständnis
  • Dauerfrühschicht (MO-DO 06:00-14:00 FR 06:00-12:30) bzw. nach Vereinbarung auch andere Zeiten möglich
  • Freude neues zu erlernen und Prozesse zu verbessern

Unser Angebot

  • Sehr gute Einschulung
  • Attraktiven freiwilligen Fahrtkostenzuschuss bei längerer Anfahrt
  • Umfassendes betriebliches Gesundheitsförderungsprogramm
  • Teilnahmemöglichkeit an erweiterter betrieblicher Pensionsvorsorge
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
Der kollektivvertragliche Mindestlohn für diese Position liegt bei € 2.200,00 brutto exkl. Zulagen. In Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überbezahlung.
 

Ansprechpartner

Melanie Großschartner


Unternehmen

GF Casting Solutions Altenmarkt GmbH & Co. KG
Essling 41
8934 Altenmarkt
melanie.grossschartner@georgfischer.com
www.gfcs.com

Bei GF Casting Solutions verwirklichen wir mit Leidenschaft, Präzision und Zuverlässigkeit die Gussinnovationen der Zukunft. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern garantieren wir mit über 4600 Mitarbeitenden an weltweit 15 Standorten, dass unsere Lösungen keine Wünsche offen lassen – vom ersten Konzept über die präzise Umsetzung bis hin zur verlässlichen Validierung. Als eine von drei Divisionen der Georg Fischer AG trägt GF Casting Solutions eine führende Rolle in der Entwicklung und Serienproduktion von fertig bearbeiteten Gusslösungen. In einer Welt, die niemals stillsteht, unterstützt uns der Design-Thinking-Ansatz bei der Realisierung agiler und kreativer Projekte. Die Integration und Förderung von Automatisierung und Digitalisierung in unseren Werken sichert unsere Weiterentwicklung – der nachhaltige Umgang mit Ressourcen die Zukunft unserer Umwelt.